Bericht über unsere Kreativtage

Unsere Kreativtage

 

Die Theodor Heuss Grundschule hatte vom Mittwoch, dem 02.05.2018, bis zum Samstag, dem 05.05.2018, ihre Kreativtage. Jeden Morgen trafen sich die Kinder mit ihren Laufzetteln in der Aula zur Begrüßung. Frau Simon, die Schuldirektorin, sprach ein paar Worte und erklärte den Ablauf. Dann sangen alle gemeinsam mit der Begleitung von Frau Höneß und Frau Oppenheimer das Lied „Malen, drucken, basteln ole“. Es gab einen täglichen Projektwechsel, sodass alle Schüler bei vier verschiedenen Projekten mitarbeiteten.

Für die Klassen 1 und 2 gab es folgende Projekte:

  • Alles über Wolle (Frau Simon)
  • Mosaik (Frau Schmitt-Huff)
  • Pausenhofprojekt – Hüpfspiele auf dem Schulhof (Frau Zander)
  • Kunstwerke aus einer Linie wie Paul Klee oder Pablo Picasso (Frau Höneß)

Die Themen für die 3. und 4. Klassen waren:

  • Mosaik (Frau Wist)
  • James Rizzi – die verrückte Stadt (Frau Dörr)
  • Landart (Frau Oppenheimer)
  • Wir drucken (Frau Fournell)

Am Samstag den 05.05.2018 fand der letzte Projekttag statt. Im Anschluss daran waren Eltern, Geschwister und Bekannte zur Präsentation eingeladen, um die vielen Kunstwerke zu bewundern. Der Förderverein sorgte mit seinem neuen Grill für leckeres Essen und Getränke.

Alle Kinder hatten während der Kreativtage sehr viel Spaß, denn ihre Fantasie hatte freien Lauf.

Sophie Mae Lindemaier & Fabienne Schäfer