Bestätigter Verdachtsfall an der THS

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

leider hat sich ein Coronaverdachtsfall an der THS bestätigt. Vom Gesundheitsamt Mainz wurde deshalb für die Klasse 4a eine vierzehntägige häusliche Quarantäne angeordnet. Die Klassenelternschaft wird von der Klassenlehrerin über das weitere Vorgehen detailliert informiert. 

Weiterhin wurde auch für drei Kolleginnen eine häusliche Quarantäne angeordnet, da Sie in der Klasse Unterricht erteilt hatten. Dies betrifft unter anderem auch die Klassenlehrerin der 1a.  

Da von der ADD Priorität in der kontinuierlichen Unterrichtsversorgung der Klassenstufe eins angeordnet wurde, wird in den nächsten Tagen eine andere Kollegin den Unterricht der Klasse 1a leiten.

Aus diesem Grund muss für die Klasse 2b muss leider am

Montag, dem 02.11.2020

und am Dienstag, dem 03.11.2020,

der Unterricht und die Mittagsbetreuung ausfallen. Ob es zu weiteren Veränderungen im Stundenplan und in der Unterrichtsversorgung kommen wird, kann ich Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mitteilen.

Bitte informieren Sie sich auch auf der Homepage der THS über die weiteren Entwicklungen.

Für betroffene Familien/ Klassen gibt es Hinweise des RKI – bitte lesen Sie sich diese genau durch: Hinweise RKI

Zudem können Sie das aktuelle Schreiben der Ministerin Hubig hier abrufen: 30.10.2020 Bekämpfung der Pandemie

Ich bitte Sie sehr, die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.