Notbetreuung – Corona – Schulschließung

Liebe Eltern,
falls Sie aus beruflichen Gründen Ihr Kind während der Schließung der THS nicht selbst betreuen können, findet ab Montag  (8 bis 13 Uhr) an der THS eine Notbetreuung statt.
Die Kinder werden Gruppen von maximal zehn Kindern betreut.
Sie müssen Abstand voneinander und vom Betreuungspersonal halten.
Falls mehrere Gruppen zustande kommen sollten, müssten diese versetzte Pausenzeiten einhalten.
Es wird eine Zugangskontrolle am Eingang geben. Aus diesem Grund werden die Türen der Schule den ganzen Tag geschlossen bleiben. Das Bringen und Abholen der Kinder ist somit nur um 8 Uhr bzw. um 13 Uhr möglich.
Bitte geben Sie Ihrem Kind die Lehrwerke und Arbeitsmaterialien mit in die Notbetreuung, die es laut Wochenplan der Klassenleitung benötigt.
Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht zur Notbetreuung, falls Sie oder es sich krank fühlen.
Kinder mit Erkältungssymptomen dürfen nicht in die Notbetreuung aufgenommen werden.
Da unter den momentanen Umständen die Infektionsgefahr in einer Gruppe von Kindern größer ist, als wenn das Kind zu Hause bleibt, bitte ich Sie, von diesem Betreuungsangebot nur Gebrauch zu machen, wenn sie keine andere Betreuungsmöglichkeit haben.
Mit freundlichen Grüßen
S.Simon
Schulleiterin